Matrosenkleid – Shops und Labels für den maritimen Stil

Der Sailor Look hat sich längst als eigenständiger und vielseitiger Stil im Rockabilly etabliert. Egal, ob die Retro Girls von heute am Meer leben und den Hafen lieben oder im Tal wohnen und bisher nur von Matrosen träumten: Ein Matrosenkleid sieht allerorts und zu jeder Jahreszeit fabelhaft aus!

Roßknecht Modedesign

Mehr Matrosenkleider im Pinup-Fashion Shop

Das Matrosenkleid ist quasi das weibliche Gegenstück zum Matrosenanzug. Welche Begeisterung oder Romantik dahinterstecken kann, dass können einige Bremer oder Hamburg Mädels sicherlich nachvollziehen. Das Flanieren am Hafen an der salzigen Meeresluft hat schon ein gewisses Gefühl von Fernweh und weckt die Faszination nach der fernen See. Der Matrose ist Sinnbild für Romantik, denn er vereint Sehnsucht mit der Kraft der unbändigen Natur. Natürlich denkt Rockabella dabei an das stürmische Meer, welches gelegentlich aber auch zur abkühlenden Badewanne wird.

Oh My Honey

Warum sich also nicht in entsprechende Garderobe kleiden und dem Lebensgefühl Ausdruck verleihen? Blau und Weiß sind hier die beliebtesten Farben. Ein Sailor Design ist dabei schnell kreiert: Doppelstreifen an Saum und Kragen reichen fast schon aus, um das Matrosenkleid von einem herkömmlichen 50er Jahre Kleid zu unterscheiden.

Cherrytiki

Matrosenkleider sind ebenso wie Polka Dots Kleider oder Kirschkleider sehr beliebte Retro Modelle, die in jedem gut sortierten Rockabilly Shop zu finden sein dürften. Gerade Shops mit großer Auswahl wie Pinupgirl Clothing oder Rockabilly Clothing führen auch 50er Kleider im maritimen Stil. Hersteller wie Belsira oder Hell Bunny sind in jedem Fall zu empfehlen.

Miss Lovett

Wenn es jedoch hauptsächlich um diesen Look geht, dann sollte sich Rockabella an spezielle Labels wenden. Dazu gehören natürlich Küstenluder, die den Sailor Style in etlichen Spielarten zum besten geben. Abgesehen von Blau-Weiß-Kombination gibt es hier auch tolle Stoffe mit Ankermotiven und supersüße Bleistiftröcke mit Meerjungfrauen-Volant.

Kitten D’Amour

Noch spezieller und ebenso stilsicher sind hingegen die Matrosenkleider von Ticci Rockabilly für alle werdenden Mütter. Die Retro Umstandsmode ist eine Rarität unter den 50er Style Labels. Eine besonders schicke und elegante Version vom Matrosenkleid finden Pinup Girls hingegen bei Roßknecht Design, welche problemlos auch zu besonderen Anlässen getragen werden kann.

Atelier Belle Couture

Das schönste wie auch das schlichteste Matrosenkleid kann mit wenigen, aber stilechten Accessoires in jedem Fall aufgewertet werden. Hüte wie Schiffchen, sowie Pinup Schuhe mit Schleifen und Kopftücher sind natürlich der Klassiker. Doch auch Rockabilly Accessoires wie Handtaschen mit Bambusgriff oder Papier-Sonnenschirme passen zu diesem Retro Look.

All search results
×